Neuigkeiten aus der Genossenschaft

Vertreterwahl 2020

Die über 4.000 Mitglieder der „Glück Auf” werden in diesem Jahr die Mitglieder ihrer Vertreterversammlung wählen. Diese ist neben dem Vorstand und dem Aufsichtsrat das höchste Organ der Genossenschaft.
Mehr zur Verterterwahl 2020 finden Sie hier.


Information zum Coronavirus

Aufgrund der Notwendigkeit die Ausbreitung des Coronaviris zu verhindern, hat die Genossenschaft bis auf weiteres folgende Maßnahmen getroffen:

Geschäftszeiten
Montag bis Donnerstag 9–16 Uhr + Freitag 9–12 Uhr
In dieser Zeit sind wir nur telefonisch erreichbar. Gern können Sie uns auch über E-Mail kontaktieren. Nicht aufschiebbare persönliche Vorsprachen sind bis auf weiteres nur nach Terminvereinbarung möglich.
Telefon: 0365 83330-0
E-Mail:
wbg (at) glueckaufgera.de

Reparaturaufträge
Bitte berücksichtigen Sie das Schutzbedürfnis von Handwerkern und Dienstleistern, die zur Auftragserledigung in Ihre Wohnung kommen müssen.
Bei Havarien wird sofort gehandelt. Andere nicht so wichtige Reparaturen werden derzeit gegebenenfalls nicht zeitnah von unseren Geschäftspartnern ausgeführt. Es geht um Ihr Wohlergehen und um das der Handwerker!
Was sind Havariefälle?

Wohnungsbesichtigungen
Unter Beachtung aller notwendigen Sicherheitsvorkehrungen und bei Einschränkung der beteiligten Personenzahl werden terminlich vereinbarte Wohnungsbesichtigungen und -abnahmen auch weiterhin durchgeführt.

Sommerfest und Veranstaltungen „Treff Sieben”
Das für den 27. Juni 2020 geplante Sommerfest findet nicht statt. Auch alle Veranstaltungen in unserer Begegnungsstätte „Treff Sieben” sind bis auf Weiteres abgesagt. Sobald diese wieder stattfinden können, werden wir unsere Mitglieder und Gäste rechtzeitig informieren.


Wohngeld

Sollten sich Ihre Einkommensverhältnisse aktuell verschlechtert haben, ist es jetzt der richtige Zeitpunkt, um Ihren Anspruch auf Wohngeld prüfen zu lassen.

Wichtig zu wissen: eine Bewilligung erfolgt erst ab der Beantragung. Deshalb empfiehlt sich noch vor auftretenden Zahlungsschwierigkeiten eine schnelle Beantragung.

Informationen für Mieter finden sie hier



Versicherungsschutz im Urlaub 2020

Der Sommerurlaub 2020 ist möglich, wird aber anders verlaufen als bisher. Unser Partner, die TVD-Versicherungsmakler hat Antworten auf derzeit wichtige Fragen.


Treppenhaussanierung am Bieblacher Hang

In diesem Jahr setzt die Genossenschaft die Aufwertung zahlreicher Treppenhäuser in ihren Häusern fort. Bereits im 1. Quartal erfolgte sie in der Erich-Wienert-Straße 7–11 und 13–17. Ab Mai 2020 erfolgt im Erzhammerweg 2–6 die Instandsetzung der Treppenhäuser. Zusätzlich zur neuen Farbigkeit werden alle Eingangsbereiche, vom Keller bis zur ersten Wohnebene, mit einem Fliesensockel versehen. Damit wird der Hauseingang dauerhaft qualitativ aufgewertet. Denn auch im Treppenhaus zählt der erste Eindruck.


Fassadensanierung in der Fröbelstraße 7–13

Unsere beiden Wohnhäuser in der Debschwitzer Fröbelstraße werden 2020 nicht nur optisch aufgewertet. Vor einem neuen Anstrich der Fassade werden die Gesimse und steinernen Fensterbänke instandgesetzt und mit Blechen abgedeckt. Damit wird verhindert, dass Wasser in das Mauerwerk eindringt und die Bausubstanz zerstört. Zusätzlich zur Fassade erhalten die hölzernen Balkontürme einen neuen Anstrich. Die „Glück Auf” verfügt in beiden Gebäuden über insgesamt 24 Wohnungen.

Bautätigkeiten 2020


Zweiter Bauabschnitt Reichsstraße geht voran

Nachdem der erste Bauabschnitt 2018 fertiggestellt wurde, gehen die umfangreichen Sanierungsarbeiten am 2. BA planmäßig voran. Die großen Balkone sind bereits montiert und die Aufzüge stehen auch schon an den Eingängen. 45 Zweiraumwohnungen wurden modern saniert und barrierearm umgebaut. Alle Wohnungen sind künftig über den Fahrstuhl erreichbar.

Mehr erfahren

In den kommenden Jahren führt die „Glück Auf” umfangreiche Sanierungen im Gebäudebestand fort.

Das großes Sanierungsprojekt in der Geraer Innenstadt geht weiter. Nachdem der 2. Bauabschnitt (Reichsstraße 2 d–f) kurz vor dem Abschluss steht ist die Planungsphase für den 3. BA (Anna-Schneider-Weg 1–3) abgeschlossen. Die Nachfrage nach barrierearmen Wohnungen steigt. Um den Wünschen und der Nachfrage gerecht zu werden, bekommen die Häuser Aufzüge.

Mehr erfahren