Sanierte 3-Raum-Wohnung mit Dusche und Balkon

Objekt-Nr.: 51.17.19
07546 Gera, Erich-Weinert-Straße 17, 2. Etage

Bad mit Dusche Bad mit Fenster Fernwärme

59,55 m²

Wohnfläche

3

Zimmer

342,41 €

Kaltmiete

148,88 €

Nebenkosten

491,29 €

Gesamtmiete

1.540,00 €

Genossenschafts­anteile




Objektbeschreibung:

Die Hausreinigung, der Winterdienst und die Pflege der Außenanlagen werden von der 'Glück Auf' Wohnservice GmbH übernommen und sind in den Nebenkosten enthalten.

Lage:

Das Wohngebiet Bieblacher Hang ist geprägt durch die Wohnbebauung der 50er u. 60er Jahre sowie durch seine Hanglage mit weitläufigen Grün- und Freiflächen. Schulen, Kindertagesstätten und Gesundheitseinrichtungen sind vorhanden.

Wohnplus
• Einkaufsmärkte (z.B. Rewe, Netto und Lidl); Gaststätte „Grüne Mulde”
• Asklepios MVZ Mitteldeutschland; Apotheken und Arztpraxen
• Kita „Kinderkiste” und „Sausewind”; Grundschule „Am Bieblacher Hang“; Staatliche Regelschule 12; Staatliche berufsbildende Schule Gesundheit, Soziales und Sozialpädagogik
• südlich der BAB 4, Buslinie 24 und Stadtbahnlinie 3

Ausstattung:

Diese gemütliche 3-Raum-Wohnung wurde umfangreich saniert und steht voraussichtlich ab Oktober zur Besichtigung bereit. Das Tageslichtbad ist mit einer bodengleichen Dusche und modernen großformatigen Fliesen ausgestattet. In allen Räumen wurden neue Innentüren eingebaut und ein hochwertiger Vinyl-Design-Belag verlegt. Vom hellen Wohnzimmer aus gelangen Sie auf den sonnigen Balkon.

Wir beraten Sie gern!

Energiepass

Art:
Verbrauchsausweis
Gültig bis:
01-2029
Baujahr:
1963
Heizungsart:
Befeuerung: Fernwärme
Energieverbrauchkennwert:
83.00 kWh/(m²*a)
Energieeffizienzklasse:
C

Dokumente

Kontaktperson

Firma:
WBG „Glück Auf” Gera eG
Name:
Maria Staps
Straße:
Berliner Straße 5
Ort:
07545 Gera
Telefon:
0365 83330-23
Fax:
0365 83330-16
E-Mail:
kontakt.glueckaufgera (at) immoblue.aareon.com


Im Rahmen der Beratungsrichtlinie des Freistaates Thüringen erhält unser Unternehmen eine Förderung für Beratungen und Prozessbegleitungen. Diese unterstützen Strategien zum Aufbau und zur nachhaltigen positiven Entwicklung und Sicherung von KMUs. Die daraus resultierenden Ergebnisse und Handlungsempfehlungen werden in einem Beratungsbericht festgehalten. Die Förderung erfolgt aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds Plus und aus Mitteln des Freistaats Thüringen.